Project Description

Der eine sieht Mastering als absolute Notwendigkeit, der andere vertritt die Meinung, ein perfekter Mix benötige kein Mastering mehr. Ich sage, dass jedes Master eine Aufwertung des Mixes mit sich bringt! Durch die reine Summenbearbeitung des Stereo-Mixes wirken sich Effekte wie Kompressoren und EQs einfach anders aus, zudem bietet das Mastering eine andere und objektivere Betrachtungs- und Herangehensweise der Bearbeitung, als das beim Mixing der Fall wäre. Durch den Einsatz von speziellen Tools wie Multibandkompressoren, Stereo-Effektprozessoren und Limitern bereite ich die Produktion für alle gängigen Wiedergabemedien vor, sodass sie auf jeder Anlage und auf jedem Lautsprecher bestmöglich klingt und wettbewerbsfähig ist. Das Ergebnis ist ein druckvoller und offener Sound mit satten Bässen und seidigen Höhen, wobei ähnlich wie beim Mix das Master dem Songgedanken folgen und diesen unterstützen muss. Der Kunde erhält zum Schluss einen auf Hochglanz polierten Mix, der noch einmal „die Sonne aufgehen lässt“.